Die Kosten für den gesamten Lehrgang betragen 8.950 € (MwSt-frei), inkl. 200 € Prüfungsgebühr.

Die Fachwirtausbildung für Fertigungs- und Prozessmanagement (HWK/IMB) ist eine inhaltlich integrierte Blended Learning Lehrgangsentwicklung, die als Aufstiegsfortbildung [Fachwirt/in für Fertigungs- und Prozessmanagement (HWK)] und als Anpassungsqualifizierung [Fachwirt/in für Fertigungs- und Prozessmanagement (IMB)] durchlaufen werden kann.

Für die Teilnehmenden bestehen verschiedene Möglichkeiten, eine Förderung für die Lehrgangskosten in Anspruch zu nehmen. Die Kosten für den Lehrgang können dadurch entsprechend reduziert werden. Grundsätzlich bestehen folgende (für den einzelnen Teilnehmenden nicht kombinierbare!) Fördermöglichkeiten:

Die Einreichung der Förderanträge ist frühestens drei Monate vor Lehrgangsbeginn möglich. Fördertechnische Details sind im Einzelfall mit den jeweils zuständigen Förderstellen abzustimmen. Sie werden dabei durch das IMB-Institut unterstützt (Ansprechpartner: Jürgen Opel, Tel. 0176 31456444, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Beispielhafte Anwendungsoptionen der Fördermöglichkeiten:

 

 


Es gelten die Teilnahme- und Zulassungsbedingungen der jeweiligen Handwerkskammer. Diese finden Sie auf den Webseiten der Handwerkskammern.